Prof. Dr. Christopher Rentrop

Fakultät Informatik
Hochschule Konstanz für Technik, Wirtschaft und Gestaltung

Die Ausprägung einer IT-Governance muss dynamisch den Veränderungen der Unternehmensrealität folgen. Im Gespräch mit Olaf Röper detailliert Christopher Rentrop sein Konzept der adaptiven Governance und erläutert, warum gerade heute ein Umdenken erforderlich ist und welche die wesentlichen Komponenten und Objekte einer erfolgreichen IT Governance sind. Es geht des Weiteren um die typischen Symptome einer defizitären Governance und der Notwendigkeit, ein organisationsübergreifendes Wertesystem zu schaffen. Wie finden Unternehmen die „richtige“ Ausprägung?

Show Notes

  • Bei weiteren Fragen zu dieser Episode senden Sie bitte eine kurze Mail an christopher.rentrop@bitco3.de

Wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Kommentare zu diesem Podcast. Bitte senden Sie dazu einfach eine E-Mail an den jeweiligen Moderator:
r.wirth@cioradio.de
o.Roeper@cioradio.de