DIE ZUKUNFT DER IT

Trendradar CIO

Ein Seismograph für den IT-Markt

Das Trendradar CIO liefert Ihnen 3 mal im Jahr eine punktgenaue Momentaufnahme der aktuellen Entwicklungen und Schwerpunkte in den IT-Organisationen der DACH Region. Hierzu nutzen wir ein spezielles Analyseverfahren, das vom Institut für Wirtschaftsinformatik am Lehrstuhl von Prof. Dr. Walter Brenner an der Universität St. Gallen entwickelt wurde.

Langfristige Prognosen der zukünftigen Trends im IT-Umfeld gibt es viele. Sie haben eines gemeinsam – sie prognostizieren die technologischen Schwerpunkte für die kommenden Jahre. Viele CIOs und IT-Manager nutzen diese Trends zum Wissensaufbau und für ihre langfristige IT-Planung. Informationen für die kurzfristige Anpassung des Tagesgeschäftes in Bereichen wie Unternehmensschwerpunkten, Technologien, Personal oder Kosten und Investitionen bietet nur das Trendradar CIO.

Auf dieser Basis befragen wir regelmäßig anonymisiert mehr als 100 CIOs und IT-Manager im DACH-Raum. Die detaillierten und branchenbezogenen Auswertungen werden allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt. Die Inhalte sowie einen Auszug aus den aktuellen Ergebnissen des Survey 2022-1 finden Sie hier:

Auszug aus den Ergebnissen
Inhalte des Survey 2022-01
  • Grundstimmung der CIOs und Rolle der IT
  • Unternehmensziele, Herausforderung der IT, Technologie
  • Bedeutung der IT und von Innovationen durch IT
  • Kosten/Ausgaben der IT
  • Wertschöpfungstiefe und Sourcing in der IT
  • Human Resources und Löhne in der IT
  • Organisation der IT
  • IT-Sicherheit
  • Pandemie und ihre Auswirkungen

Wenn Sie als CIO oder IT-Manager Interesse an einer Mitarbeit an
diesem Projekt haben, kontaktieren Sie bitte:

Sabine Dringenberg

Das Trendradar CIO ist in Deutschland eine Kooperation des
Instituts für Wirtschaftsinformatik der Universität St. Gallen und der ACENT AG