CIORadio

Rohland von Gehlen

Partner ACENT AG

KI gestützte Anwendungen benötigen große Mengen von Trainigsdaten, darunter oft auch personenbezogene und generiert oft auch solche. Steht das DSGVO hier auf verlorenem Posten? Wie sieht es mit Transparenz, Zweckbestimmung, Recht auf Auskunft und Löschung aus? Unser Gesprächspartner Roland von Gehlen erläutert, unter welchen Voraussetzungen KI und DSGVO zusammengehen und welche Maßnahmen in Unternehmen unverzichtbar sind.

Show Notes

Wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Kommentare zu diesem Podcast. Bitte senden Sie dazu einfach eine E-Mail an den jeweiligen Moderator:
o.Roeper@cioradio.de